LiLaLauneSpiel

04/04/2017

Es ist wieder soweit, wir haben den 4. des 4. Monats erreicht und ich habe wieder den ganzen Tag über Momente eingefangen, die zum Leben, Lieben und Lachen passen und natürlich auch meine LiLaLaune!

 

Los geht´s:

 

Lernen gehört zum Leben dazu. Das Konzept des lebenslangen Lernens ist in meinen Augen nicht nur eine bildungspolitische Debatte, sonder ein natürliches Bedürfnis des Menschen. Die Neugier ist der Grundstein dessen, was uns weiterwachsen lässt. Den ein oder anderen sogar über sich hinaus. Dass Kinder täglich dazulernen sieht jeder ein, ob im Kindergarten oder in der Schule, von den Eltern oder anderen Familienmitgliedern und Freunden. Dass wir Erwachsenen von Kindern lernen können, sieht man nicht sogleich. Ich denke da an Offenheit, Ehrlichkeit, Aufmerksamkeit, Unvoreingenommenheit, Lebensfreude, Verzeihen und Lieben ohne Kompromisse... Es gibt noch Unzähliges mehr. Wer Kindern aufmerksam zusieht, weiß das.

 

Mein Lebensmomente waren heute die, in denen ich meinen Kindern beim Lernen zusehen konnte. Beim Schaukeln Lernen...

 

 

...oder beim Lernen aus der Erfahrung anderer, im Vertrauen darauf, dass es einen weiterbringt.

 

 

Gelebtes Lernen, findet ihr nicht?


Mein Liebesmoment war heute ein schöner Plausch mit meinem Mann. Wir verpassen uns in letzter Zeit leider häufig: Termine jagen, To-Do-Listen abarbeiten, Kinder versorgen, Reparaturen am Haus, und und und... Abends bleiben dann nur noch wenige Worte, bevor einer von uns beiden ins Land der Träume reist. Heute Morgen hatten wir dann aber doch ein wenig Luft, die Kinder waren im Kindergarten, mein Mann hatte erst später einen Termin und ich zwei frisch gemixte Bananen - Milchshakes in der Hand.

 

 

Da konnte man in Ruhe über Gott und die Welt plaudern und sich verliebt in die Augen schauen...

 

Lustig war heute der Tee, den es zur Tea-Time bei der LiLaLauneOma gab. Seht selbst:

 

 

Ich sage euch, schon das letzte Mal, als es den in geselliger Runde gab, haben alle Tränen gelacht. Warum? Das weiß keiner so genau...was da wohl drin ist?

 

Meine LiLaLaune war heute wie das Wetter, heiter bis wolkig, mit Schauern und Gewittern, dazwischen Sonnenschein und Wind...

 

 

... so wie ein ganz normaler Tag mit Kindern eben. Ich glaube ja auch, dass der April das Nesthäkchen unter den Monaten ist, mitten in der Trotzphase.

 

 

Einem kleinen Spaziergang im Frühing stand trotzdem nichts im Weg. Da kann man sich gleich mal näher Richtung April-Himmel bewegen.

 

 

Da der LiLaLaunePapa über Nacht geschäftlich verreist ist, werde ich heute den Abend mit schokolierten Rosinen und einem Hörbuch verbringen, einem von einer Frau, für Frauen, über Frauen und mit Frauen. Kerstin Gier, die Erfinderin der "Müttermafia", schafft das immer ganz gut. In ihren Geschichten ist alles so ulkig! Herrliches (oder besser: frauliches) Abendprogramm, zu hören in einer Autorinnenlesung: "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner." 

 

 

Stimmt.

 

Macht´s mal gut!

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload